Öffentliche Veranstaltungen

Ohne Vorkenntnisse

Freitags, 2.12., 9.12., 16.12., 19–20.30 Uhr

Adventsarbeit am Grundsteinspruch

Bodo Bühling, Emi Yoshida

 

„O Menschenseele, erkenne dich selbst in deinem wesenden Weben in Geist, Seele und Leib.“
Rudolf Steiner
Dreimal 33 Jahre ist es her, dass Rudolf Steiner in Dornach im Angesicht des zerstörten ersten Goetheanums eine umfassende spirituelle Neubegründung der Anthroposophischen Gesellschaft als notwendende Tat in schwierigster Zeit dem Zeitgeist abgerungen hat. An drei Abenden wollen wir versuchen, uns diesem Neubeginn anzunähern, wobei im Zentrum die Frage stehen soll: Wie fühlen wir uns heute, nach 99 Jahren, von der Substanz des Grundsteinspruches ergriffen oder nicht ergriffen? Erleben wir seine verwandelnde Kraft noch in unseren gegenwärtigen Seelen? Dem wollen wir uns im Gespräch und im künstlerischen Gestalten zuwenden und die Fragestellung gemeinsam bewegen.
 

Eintritt frei

Ohne Vorkenntnisse

Samstag, 3.12., 17 Uhr, 19.30 Uhr | Doppelvortrag

„Die Engel der Menschen gemeinschaften – helfende und hindernde Inspirationen“

Johannes Greiner, Aesch

 

Nachdem sich über Jahrhunderte das Persönliche im Menschen immer mehr verstärkt hat, tritt nun die Sehnsucht nach dem Sozialen und dem guten Zusammenwirken vieler Menschen vermehrt auf. Die großen Weltprobleme kann kein Einzelner mehr lösen. Nur eine genial zusammenarbeitende Menschengemeinschaft kann ihnen gewachsen sein. Wie können wir helfende Geister in die Arbeit einbeziehen? Wie können wir uns verhalten, dass gute Engel zur Mitarbeit eingeladen werden? Denn es gibt auch böse Geister, die ganze Menschenmassen von sich besessen machen und als dunkle Gruppengeister verderblich wirkende Firmen, Regierungen und andere Menschengruppen inspirieren. Durch welche Gedanken, Gefühle und Taten der Menschen wird entschieden, welche Geister eine Menschengemeinschaft inspirieren und verstärken?

Kosten pro Vortrag
Mitglieder: € 10 (1 Coupon)
Nichtmitglieder: € 12
Ermäßigt: € 7

Ohne Vorkenntnisse

Dienstag, 20.12., 18.30–19.30 Uhr

Weihnachts-Imagination

Beate Meuth, Bodo Bühling

 

„Wir haben die Erde, insofern sie innerlich ... durchmondet ist. Man müsste es eigentlich so darstellen, dass wir eine Art Regenbogenfarbe anbringen. Wenn man nämlich vom Weltenall nach der Erde herschaut, so würde sich das so darstellen, dass man durchschaut durch die Sternenstrahlung auf die Erde selbst, wie wenn die Erde unter ihrer Oberfläche in Regenbogenfarben nach innen schimmern würde.“ Rudolf Steiner
Diesem Geheimnis von durchmondeter Erde und Regen bogenfarben gehen wir auf den Grund, indem wir die beiden Zeichnungen eingehend betrachten. Was haben diese himmlischen Farben mit dem Salzwirken gemein? Darauf gründet das Wolkengeschehen, aus dem sich das sonnenhafte Kind bildet.
 

• 20 Uhr: Lesung der Weihnachts-Imagination
durch Bodo Bühling, (GA 229)
 

Eintritt frei

Für Mitglieder und Freunde

Dienstag, 27.12., 20 Uhr | Weihnachtsfeier

Weisheit, Macht, Liebe

 

Eine Weihnachtsbetrachtung zu dem natanischen und salomonischen Jesusknabe.

 

Musik, Bildbetrachtung und Gespräch.


Bildbetrachtung mit Karl Hejny.

Leier: Susanne Heinz
 

Eintritt frei

Für Mitglieder und Freunde

Donnerstag, 12.1., 18–19.30 Uhr

Partnerschaft München-Russland

Gabriele Aurbach, Florian Zebhauser

 

Der Krieg in der Ukraine: Was bedeutet er für unsere Partnerschaft? Was nehmen wir uns konkret vor? Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Eintritt frei

Regelmäßige Zusendung des Veranstaltungsprogramms

Laden Sie sich das aktuelle Programm als PDF herunter

 

 


Nach oben